26.06.//Lektürekurs: Was ist Verdinglichung

Aktuelle Texte und Veranstaltungen:
Lukács 1919
transLibLab présente Lektürekurs: Was ist Verdinglichung?

Wir lesen & diskutieren den Begründungs-Essay des westlichen Marxismus als Einstieg in das berüchtigte Buch von György Lukács: Geschichte & Klassenbewusstsein. Ab Dez. 2011 zweimal im Monat. Texte vorhanden, keine marxistischals Einstieg in das berüchtigte en und philosophischen Vorkenntnisse nötig.

(zum Ankündigungstext)

Nächste Lektüre-Treffen im IvI: Di 26.6.2012 19Uhr // Sa 14.7.2012 15Uhr
IVI transLib (die queercommunistische Bibliothek im IVI Dachgeschoss)

Material:
Geschichte und Klassenbewusstsein (komplett aber ohne jegliche Seitenkonkordanz)
eine verbesserte Version des 1. Abschnitts des Verdinglichungs-Aufsatzes. (wird ausgebaut)